Fortsetzung von Knoten - Verbinden der Einzeladern

 

Hier nochmal die fertig verbundenen Einzeladern:

Abb.1 – fertig verbundene Einzeladern

 

Vorbereitung der Verbindungsstelle

Hier die Fotostrecke für den nächsten Schritt: Wickeln der Verbindungsstelle mit Isoliermasse IM:

 

Auflegen des Außenmantels

Für den Außenmantel verwenden wir Schrumpfschlauch mit Innenkleber SSIK-8-2. Hier die Fotostrecke zur Anwendung:

 

Der fertig gerollte Knoten sieht dann so aus:

Fertig gerollter Knoten

Abb.17 - Fertig gerollter Knoten

 

Messen und Prüfen der Verbindung

Zum Abschluß messen wir den Knoten. Auch wickeln wir den einfachen Knoten 1-KN-1 um ein Stück Rundmaterial von 60 mm und 40 mm Durchmesser, um dessen Flexibilität zu prüfen.

 

Und das war's auch schon. Unser fertiges Kabel mit Knoten ist:

  • Unaufällig durch kleinen Durchmesser
  • Wasser- und Staubdicht nach Schutzart IP67
  • Biegsam - Biegsamkeit kann durch Erhitzen erhöht werden
  • Zugfest - beim e-bike besonders im Bereich Lenkung und Federung erforderlich
  • Knickresistent

Abb25. - Endergebnis einer Kabelverbindung mittels eines einfachen Knotens 1-KN-1 = 1 Kabel rein - KNoten - 1 Kabel raus